Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bund / Ortsgemeinschaft Arnsberg - Hüsten

Jetzt erst recht - Europa ist unsere Zukunft!

Herr Dr. Peter Liese, Mitglied des Europäischen Parlaments, war am  09. Februar 2017 als Referent im Petrushaus. Vor  42 anwesenden KKVerinnen, KKVern und Gästen sprach er zum Thema „Jetzt erst recht - Europa ist unsere Zukunft!

In seinem informativen und engagierten Vortrag ging  Herr Dr. Liese mit verschiedenen  Themenbereichen in gut 1 ½ Stunden auf die aktuelle Lage in Europa und speziell auch auf die Europäische Union ein.

Europa steht zurzeit vor einem Wandel. So hat Großbritannien den Ausstieg aus dem vereinten Europa gewählt („Brexit“) - könnten ggf. weitere EU-Mitglieder folgen? Welche Auswirkungen könnte dies auf die Mitgliedsländer und auch speziell auf Deutschland haben.

 

Ein weiteres Thema war die aktuelle Flüchtlingssituation. Durch die Grenzschließung der Balkanroute und die Verträge mit der Türkei hat sich diese Situation zur Zeit beruhigt, aber dies kann sich jederzeit wieder ändern, zumal ein gemeinsames Vorgehen aller europäischen Staaten nicht festzustellen ist und die Festlegung von Aufnahme-Quoten unter den EU-Mitgliedsstaaten noch keine Fortschritte macht.

 

In seinem Vortrag ging Herr Dr. Liese u. a. weiter noch auf die aktuelle Situation der EU mit dem neuen US-Präsidenten Trump und möglichen Folgen für Europa ein.

Dieser informative Vortrag endete mit engagieren Fragestellungen der Anwesenden an Herrn Dr. Liese zum Thema des Abends. Die dieser gern und fundiert beantwortete.

 

Betriebsbesichtigung Firma Tillmann Werkzeugbau

 

An unserer ersten Veranstaltung im Jahr 2017, Betriebsbesichtigung der Firma Tillmann Werkzeugbau in Herdringen, nahmen am 19. Januar insgesamt 30 KKVerinnen und KKVer teil

(die Teilnehmerzahl war aus betrieblich-organisatorischen Gründen auf diese Anzahl beschränkt).

Die Profile, Baugruppen und Komponenten der Tillmann-Gruppe begleiten uns in vielen Produkten, ob im Auto, an der Waschmaschine oder in der Regal- und Lagertechnik.

Für die Herstellung von einfachen bis hin zu komplizierten (Metall-)Profilen sowie lasergeschweißten Profilrohren werden in der Tillmann-Gruppe verschiedenste Technologien eingesetzt.

Die Führung begann mit der Begrüßung durch die Geschäftsführerin Frau Fingerhut, die in einer Präsentation zunächst das gesamte (Familien-)Unternehmen und seine vielfältigen Produktmöglichkeiten vorstellte, die vor allem in der Automobilindustrie Anwendung finden. Aufgeteilt in drei Gruppen zu je 10 Personen wurde danach das Unternehmen mit seinen verschiedenen Produktionsbereichen ausgiebig erkundet.

Alle Teilnehmer waren sich einig - eine informative, interessante Betriebsführung.

Der Abschluss des Abends fand danach im Gasthof „Zur Alten Post“ in Herdringen statt, wo gemütlich bei Essen und Trinken dieser Besichtigungstag ausklang.

 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

«StartZurück12345WeiterEnde»