All Posts By

andres

Generalversammlung 2011

Zur Generalversammlung am 11. März 2011, an der 62 KKV-Mitglieder teilnahmen, war satzungsgemäß am 21. Februar 2011 schriftlich mit Bekanntgabe der Tagesordnung eingeladen worden. Der 1. Vorsitzende, Günter Meier, begrüßte die Anwesenden. Zunächst wurde der im Jahre 2010 verstorbenen KKV-Mitglieder Heinz Neuhaus, Liesel Klauke und Josef Düllberg gedacht. Schatzmeister Innocenz Kirchberg gab den Kassenbericht 2010 bekannt. Die Kassenprüfung durch Günter Roland und Horst Radners hatte zu keinerlei Beanstandungen geführt. Die vorbildliche Kassenführung durch den Schatzmeister Innocenz Kirchberg wurde von Horst Radners lobend hervorgehoben. Auf Antrag des Kassenprüfers Horst Radners wurde dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt. Bei den Vorstandswahlen wurden der 2. Vorsitzende Heiner Vogel, der Schatzmeister Innocenz Kirchberg, der Protokollführer Ulrich Betkerowitz und ich als Schriftführerin einstimmig wiedergewählt, nur die vier gewählten enthielten sich der Stimme.

Die bisherigen Beisitzer Hans-Peter Best, Vinzenz Eickel, Ludger Feldmann, Franz-Josef Geck, Franz Lamberty, Hubert Prange, Norbert Runde, Detlind Roland und Hartmut Wölfl wurden vom Vorstand für das Jahr 2011 wieder bestätigt.

Betriebsbesichtigung Firma Selecta

Zur Betriebsbesichtigung am 17. Februar 2011 trafen sich 65 Interessierte bei der Firma SELECTA in Bruchhausen. Nach der Begrüßung durch den Seniorchef Horst Kampwirth übernahm Sohn Christian Kampwirth die weitere Führung, um zunächst anhand von Folien die Entwicklung der Firma darzustellen und anschließend mit Unterstützung dreier Mitarbeiter den Betrieb zu zeigen. 180 Mitarbeiter sind in Bruchhausen beschäftigt, um hochwertige Einrichtungs- und Innenausbauten für Banken, Sparkassen, Kreuzschiffe, die Lufthansa, Lamborghini, Telekom, Sixt, Apollo-Optik, H & M usw. zu produzieren. Für die Komplettplanungen und -bauten werden 20 Architekten und zwei Innenarchitekten beschäftigt. Es war eine eindrucksvolle und höchst interessante Betriebsbesichtigung eines erfolgreichen heimischen Unternehmens.

Schilddrüsenoperation – gestern und heute

Am 20. Januar 2011 kamen 29 Teilnehmer ins Petrushaus, um von Herrn Dr. Jörg Sauer, Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Karolinen-Hospitals, Informationen zum Thema „Schilddrüsenoperation – gestern und heute“ zu hören. In lockerer und gut verständlichen Art erklärte Herr Dr. Sauer, dass es sich bei dem Krankheitsspektrum der Schilddrüse größtenteils um Vergrößerungen, guten und bösartigen Tumoren und Entzündungen handele. Mehr als die Hälfte der Operationen werden heute minimalinvasiv durchgeführt, was große Vorteile und Erleichterungen für den Patienten bedeute. Eine Erkrankung der Schilddrüse kann jeden im jedem Alter treffen.